Liebe kann bekanntlich heiss brennen. Vielleicht am heissesten brennt sie in einer Dose The Love of Chilies der gleichnamigen Firma aus Berlin, die feurige Pequin Chilies von der Insel Lanzarote in einer dekorativen Dose vertreibt.
  • Nachfüllpack Chilies
  • Chilies der Pequin-Familie, extrem scharf und feurig, Foto: TLOC

Feurig dank Gefriertrocknung

Nachfüllpack Chilies
Nachfüllpack Chilies
Das Team von The Love of Chilies hat lange experimentiert wie die Chilies am frischesten bleiben können und so viel vom Aroma beibehalten können wie irgendmöglich. Herausgekommen ist dabei eine Lösung, die man schmecken kann: Die Chilies werden handgepflückt und dann von Hand geschnitten, um die bestmögliche Qualität zu gewährleisten. Im Anschluss werden die Chillies so schnell wie möglich gefriergetrocknet und dann in die Metall-Aromaschutzdosen gefüllt und versiegelt.

Liebe von Kind an

Josefina Petrus, Gründerin und Geschäftsführerin von The love of Chilies, hat Chilies auf Reisen nach Indien kennengelernt als sie noch Kind war.

Ich liebe Chilies seit dem ich ein Kind bin. Da ich nichts von Kompromissen halte, und da ich von vielen Chilies am Markt nicht überzeugt war, habe ich die Initiative ergriffen und biete mit The Love of Chilies die Chilies an, die ich immer vermisst habe.

Aber auch bei der Verpackung hat man bei TLOC nicht auf Kompromisse gesetzt. Was ist hässlicher als eine Plastikdose mit billigem Klebeetikett in einer schönen Küche oder auf einem Tisch, der liebevoll gedeckt wurde. Die Verpackung schützt die Chilies vor Licht und Luft und ist wie ein Aromasafe und dank der matt-schwarzen Optik sehr dekorativ und kann sich sehen lassen.

Weiter Informationen und Onlinebestellung

Seit 2012 kann man die Produkte nun im Webshop direkt kaufen, keine langen Wege, direkt von Lanzarote nach Berlin und dann sofort weiter zum Kunden. Die Frische und Feurigkeit der Chilies ist zu schmecken und überzeugt.

Josefina Petrus, Gründerin und Geschäftsführerin von The love of chilies, Foto: TLOC
Josefina Petrus, Gründerin und Geschäftsführerin von The Love of Chilies, Foto: TLOC