Das vielleicht vielseitigste Stahlblech

Konstantin Slawinski EL als Schlüssel- und Flurregal by Jan Persiel / Stilheimat.com

Der Einfachheit halber könnten wir sagen: das EL-Regal, oder der EL-Zeitschriftenständer. Aber, wie so oft, ist es nicht so einfach. Das EL ist in weiss, anthrazit und einem bräunlichen Ton erhältlich und kann dank mitgelieferter Magneten leicht kombiniert werden. Eine „Reihenschaltung“ ist so leicht gemacht. Auch Notizen per Magnet anzubringen ist eine tolle Möglichkeit wenn man mal nicht die übliche Pinnwand haben möchte. EL wird in 2er-Sets geliefert und ist z.B. über den Konstantin Slawinski Online-Shop zu beziehen.

Konstantin Slawinski EL als Ladestation für Handies by Jan Persiel / Stilheimat.com

Wozu man „EL“ einsetzen kann

In einem Foto-Contest haben neben Stilheimat fünf weitere Blogs neben Stilheimat Ideen visualisiert wie EL eingesetzt werden kann. Unsere Ideen haben wir hier zusammengetragen. Ob als Regal im Flur, um seine Schlüssel und Portemonaies abzulegen, oder ob als kleiner Träger für die liebsten Getränke, ja, selbst als kleines Regal, um den Frühstückstisch um eine weitere Etage zu erweitern, EL ist in seiner kräftigen und soliden Bauweise, die zugleich edel und filigran wirkt ein wirklich vielseitiges Wohnaccessoire.

Konstantin Slawinski EL als iPad-Arbeitsplatz by Jan Persiel / Stilheimat.com

Konstantin Slawinski EL als Schreibtischordnungshüter by Jan Persiel / Stilheimat.com Konstantin Slawinski EL als Tisch-Erweiterung by Jan Persiel / Stilheimat.com

Mehr Köpfe, mehr Ideen

Wir hatten das Glück den Foto-Contest für uns zu entscheiden, sind aber wie auch die Jury bei Konstantin Slawinski von den vielen coolen Ideen und Fotos der anderen Blogger begeistert. Mit dabei waren:

Alle Fotos sind auch bei Konstantin Slawinski auf der Website im Nachbericht zu bewundern.

Ein Blick hinter die Kulisse des Designers

Konstantin Slawinski EL als Zeitschriftenständer by Jan Persiel / Stilheimat.com

Auf die Frage nach der Entstehungsgeschichte bekamen wir eine einfache und überzeugende Antwort:EL entstand, als ich auf der Suche nach einer Zeitschriftenablage war, in die man Zeitschriften nicht nur stellen, sondern sortiert ablegen kann. Ich mag es, Magazine nach Themen sowie in gelesene und ungelesene zu ordnen. Eine Zeitschriftenablage mit mehr als zwei Fächern, war aber nirgends zu finden. Also habe ich erste Skizzen angelegt und dabei schnell bemerkt, dass es viel interessanter wäre, ein Produkt zu entwickeln, dass modular aufgebaut ist und bei dem man die Anzahl der Fächer selbst bestimmen kann. Nach einiger Knobelarbeit entstand dann eine verblüffend einfache Grundform, mit der wesentlich mehr möglich ist, als nur Zeitschriften aufzubewahren. Ein EL – oder mehrere mit den kleinen Magneten verbunden, lassen eine neue Art Ablagemöbel entstehen – für alles, das einen besonderen Platz haben soll.

Wohnaccesoires seit 2003 …

Konstantin Slawinski | housewarming objects steht seit 2003 für designorientierte Wohnaccessoires mit Funktionalität, die das Leben einfach schöner machen.In Zusammenarbeit mit jungen Designern bietet das Unternehmen mit Sitz in Siegen unkonventionelle, aber immer nützliche und vor allem schöne Produkte aus vornehmlich deutscher Produktion an, die man so noch nicht gesehen hat und nur zu gerne im eigenen Zuhause hätte. Das belegen nicht zuletzt zahlreiche Designpreise und Auszeichnungen, wie der Interior Innovation Award 2014 und die Design-Plus-Auszeichnung der Ambiente 2014.

Konstantin Slawinski EL als Minibar by Jan Persiel / Stilheimat.com

Von stilvollen Büroartikeln über formschöne Küchenhelfer bis hin zu eleganten Lichtelementen deckt das hochwertige Sortiment verschiedenste Lebens- und Tätigkeitsbereiche ab, ohne jemals alltäglich zu erscheinen. Jedes Jahr überrascht Konstantin Slawinski mit neuen Innovationen, die oftmals zu den Preisträgern der Branche gehören. Mehr dazu in einem späteren Artikel hier bei Stilheimat.

… aber 100 Jahre Traditionsunternehmen

Konstantin Slawinski ist ein Abkömmling der Slawinski & Co. GmbH, die bereits seit 1914 als Hersteller von maßgeschneiderten Böden für den Apparate-, Behälter- und Anlagenbau aus Metall bekannt ist. Von Siegen und damit der Mitte Deutschlands aus beliefert das in vierter Generation geführte Familienunternehmen Kunden in ganz Europa. Im September 2014 feiert die Slawinski & Co. GmbH 100-jähriges Jubiläum.

www.konstantinslawinski.com